Kritische Editionen mit LaTeX
Kritische Editionen kann man jetzt vielleicht doch mit LaTeX setzen: ledmac macht's möglich (hoffentlich!). Das frei erhältliche Produkt tritt damit gegen bereits länger etablierte und bewährte, aber kostenpflichtige und nicht-Open-Source-Programme wie TUSTEP (derzeit noch mein Favorit) und den Classical Text Editor an. Bin gespannt, wie sich ledmac schlagen wird.

Wenn ich mal mehr Zeit habe, gibt's vielleicht einen ausführlicheren Eintrag zu Textsatzsystemen für kritische Editionen.

[Den Hinweis auf ledmac verdanke ich Marc Küster]
2004-05-05 09:37, von rotula | |comment | Thema: Computer

 
Neue ledmac-URL
Ich habe gerade festgestellt, daß sich die Adresse zu Dirk-Jan Dekkers Seite geändert hat.

... link  


... comment